GLAM-Kooperation

Seit 2011 besteht eine GLAM-Kooperation zwischen dem Museum für Hamburgische Geschichte und der Wiki-Community, das heißt aktiven Autoren auf Wikipedia, Wikimedia Commons und/oder anderen Wikimedia Projekten.

GLAM


GLAM steht für “Galleries, Libraries, Archives and Museums” und bezieht sich auf Kooperationen zwischen kulturellen Institutionen und der Wikimedia-Community. Die Kooperation mit dem Museum für Hamburgische Geschichte ist die erste GLAM-Kooperation in Deutschland. Absicht ist es, die Sammlungs- und Ausstellungsobjekte des Museums über Wikipedia und Wikimedia Commons in Schrift und Bild digital zugänglich zu machen. Die Einbindung der deutschsprachigen und internationalen Wiki-Community ist Kernbestandteil des Gesamtkonzeptes. In mehreren Veranstaltungen und Teilprojekten soll Interessierten die Möglichkeit gegeben werden sich aktiv zu engagieren.

Zur Projektseite der Kooperation auf Wikipedia