Hamburger Praxisjahr Restaurierung

Papierrestaurierung

Die Hamburger Museen und die Kulturbehörde fördern seit mehr als 20 Jahren die Restauratorenausbildung und haben sich seit 1994 auf das studienvorbereitende praktische Jahr konzentriert, dass in Deutschland vor einem Studium der Konservierung-Restaurierung absolviert werden muss. Jährlich werden circa 12 Plätze in verschiedenen Museen, dem Denkmalschutzamt und bei kooperierenden Restaurierungswerkstätten angeboten.

Neben der praktischen Arbeit im Restaurierungsatelier, die den Schwerpunkt des Praktikums bildet, kommen die Teilnehmer regelmäßig zu einem fachübergreifenden Unterricht, zu fachpraktischen Seminaren und Exkursionen zusammen. Unterrichtet werden Untersuchung und Dokumentation, Museumstechnik, Werkzeugkunde, Arbeits- und Unfallschutz, Materialkunde, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Grundlagen in der Kunst- und Kulturgeschichte, Umgang mit Fachliteratur und Literaturrecherche.

Die Förderung durch die Hapag Lloyd Stiftung trägt wesentlich zum Erfolg des Hamburger Restaurierungspraktikums bei. Sie ermöglicht die Anschaffung von Lehr- und Lernmaterial für Unterricht und Ausbildungspraxis sowie die Veranstaltung von Workshops und Seminaren. Viele der „Hamburger Praktikanten“ haben inzwischen den langen Ausbildungsweg hinter sich gebracht und sind in ihrem „Traumjob“ tätig.

Interessenten für das Hamburger Praxisjahr Restaurierung können sich bei uns bewerben - Beginn ist jeweils Anfang September. Vorausgesetzt werden eine vorherige intensive Beschäftigung mit dem Berufsbild sowie eine Studienberatung an einer der Restauratoren ausbildenden Hochschulen oder vergleichbare Informationen. Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinatorin Silke Beiner-Büth (silke.beiner-bueth@hamburgmuseum.de) zur Verfügung. Ihre Unterlagen senden Sie bitte per Post oder per E-Mail (bis max. 2 MB) mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen, Nachweis der Studienberatung sowie einer schriftlichen Begründung Ihres Berufswunsches in der angestrebten Fachrichtung bis Ende März des jeweiligen Jahres an das

Hamburger Praxisjahr Restaurierung
Historische Museen Hamburg
Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24
20355 Hamburg