Bibliothek

Lesesaal der Bibliothek, Foto: Angela Franke


Die Bibliothek des Museums ist eine öffentlich zugängliche Spezialbibliothek. Sie sammelt Hamburg-Literatur im weitesten Sinne. Publikationen zur Stadtgeschichte, zur Architektur, zur Schifffahrt, zum Hamburger Hafen, zum Verkehr, zur Kulturgeschichte, zu den Stadtteilen und über Hamburger Persönlichkeiten und Familien zählen dazu. Daneben verfügt die Bibliothek über eine der größten Sammlungen an numismatischer Literatur in Norddeutschland und eine umfangreiche Sammlung an Stammbüchern und Poesiealben. Insgesamt beherbergt die Bibliothek derzeit ca. 88.000 Bände.

Benutzung
Die Bibliothek des Museums ist eine Präsenzbibliothek mit einem historischen Lesesaal. Eine Ausleihe ist nicht möglich. Die Vorlage der Literatur erfolgt zu den Öffnungszeiten im Lesesaal. Eine vorherige Anmeldung und Bestellung der gewünschten Publikationen ist nicht notwendig. Über die Möglichkeit der Anfertigung kostenpflichtiger Kopien (DIN A 4 á 0,25 €) wird je nach Zustand der Vorlagen durch die Mitarbeiterinnen der Bibliothek entschieden.
Die Bestände sind zu einem wesentlichen Teil im Onlinekatalog der Bibliothek elektronisch nachgewiesen, der Altbestand im Zettelkatalog vor Ort.

Kontakt bibliothek@hamburgmuseum.de
Tel 040 428 132 505
Fax 040 428 132 112

Öffnungszeiten
Bis auf weiteres geschlossen.


Foto: SHMH/Angela Franke